dakkar

Pullach – Dakar und zurück

Lade Karte....

Datum/Zeit
25.10.2017
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Bürgerhaus Pullach


Zu den Aufgaben der freiwilligen Helfer in der Flüchtlingsbetreuung gehört es auch, abgelehnten Asylbewerbern den richtigen Rat zu geben, wie es nun weitergehen soll.

Das tiefe Gefühl von Scham und Scheitern hält viele von der Rückkehr in ihre Heimat ab. Denn dort ist meist die Überzeugung verbreitet, in Europa könne jeder sein Glück finden. Wer das nicht schafft, steht als Versager da, wird sogar aus Familie und Gemeinschaft ausgestoßen.

Die Pullacherin Hedwig Rost hat einem der Asylbewerber, die im Sommer 2015 in der Turnhalle der Mittelschule untergebracht waren, durch eine private Spendenaktion zur Rückkehr in sein Heimatland Senegal verholfen. Er ist inzwischen dabei, sich dort eine Hühnerzucht aufzubauen.

Im Juli 2017 besuchte sie ihn dort in seiner Familie.

Süddeutsche Zeitung und Münchner Merkur berichteten bereits darüber.

Nun erzählt Hedwig Rost selbst über das Projekt und ihre Reise und zeigt dazu bewegende Bilder.

Eintritt frei, Spenden willkommen